Beruf und Qualifikation

Ich gebe zu: Bei der ersten Kandidatur zur Bürgermeisterwahl von Künzell hatte ich leichte Zweifel, ob ich dem Amt gewachsen bin und inwieweit fehlende berufliche Kenntnis innerhalb einer Verwaltung von Nachteil ist. Mittlerweile bin ich mir sicher: Eine bessere berufliche Vorbereitung hätte es kaum geben können!

Das Amt des Bürgermeisters von Künzell erfordert nicht nur die Kenntnis der örtlichen Gegebenheiten, sondern vor allem sehr große Erfahrungswerte in den Bereichen Mediation, Führung von Mitarbeitern und Vertragswesen gerade beim Grundstücksrecht. Schnelle Einarbeitung in neue Aufgabenfelder, Genauigkeit in der Arbeitsweise, Wissensdurst und eine gute Portion Durchsetzungsvermögen sind wesentliche Eigenschaften, die ein Kandidat in Künzell mitbringen muss. Die Verwaltung ist sehr gut aufgestellt und arbeitet eigenständig. Nur die schwierigen bzw. komplizierten Fälle oder auch die Beschwerden und Unzufriedenheiten landen direkt beim Bürgermeister. Diese Aufgaben sollten zeitnah und zur Zufriedenheit aller erledigt werden. Letztere ist durch gegensätzliche Meinungen meist am schwierigsten zu erreichen und eher unrealistisch. Damit muss man umgehen können. Man kann es leider nicht jedem recht machen…

Die berufliche Vorkenntnis in speziellen Verwaltungsvorgängen ist nach meiner Erfahrung in einer gut aufgestellten Gemeinde wie Künzell nicht unbedingt erforderlich. In kleineren Kommunen muss der Bürgermeister regelmäßig Sachbearbeitungsvorgänge selbst erledigen, dort ist die detailliertere Kenntnis im Umgang mit Verwaltungsvorgängen sehr hilfreich und auch notwendig.

Meine sehr gute berufliche Ausbildung mit internen und externen Seminaren innerhalb meines vorherigen Arbeitsfeldes in einer privaten Großbank hat einen wesentlichen Grundstock für eine gute Vorbereitung auf das Amt des Bürgermeisters gelegt. Die Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Commerzbank Fulda und die fast 25jährige Berufserfahrung bei der HypoVereinsbank Fulda mit den unterschiedlichsten Aufgabenfeldern hauptsächlich im Vertrieb bei Privatkunden, Geschäftskunden, in der Baufinanzierung oder der Filialleitung waren und sind eine sehr gute Grundlage zur Bewältigung der vielfältigen und schwierigen Aufgaben einer Verwaltung. Auch die 2 ½-jährige beruflicher Tätigkeit in Würzburg war für mich persönlich sehr prägend und hat mich weiterentwickelt. Diverse Assessmentcenter und Führungs- bzw. Verkaufsseminare – eine vollwertige Managementausbildung –  haben mich zu dem gemacht, was ich heute bin und kann. Dafür bin ich meinem langjährigen Arbeitgeber HypoVereinsbank mit meinen ehemaligen Chefs und Kollegen/-innen sehr dankbar.

Persönliche Eigenschaften wie eine gute Auffassungsgabe, ein schnelles Leseverständnis und eine gute Kommunikationsfähigkeit sind ebenfalls äußerst wichtig in der Ausübung des Amtes eines Bürgermeisters und diese bringe ich mit. Das konnte ich bereits in den letzten 5 ½ Jahren beweisen.